Zufrieden mit erster Weltcup-Saison

/
Mit Spitzen-Ergebnissen, einzigartigen Sportler-Höhepunkten und wertvollen Erfahrungen beende ich eine tolle Weltcup-Saison 2016/17. Mit einem 4. Platz beim Weltcup-Auftakt in Sölden konnte ich von Beginn an gut aufzeigen.

WM 2017: Alle Erwartungen übertroffen

/
Vor rund zwei Wochen bin ich mit riesiger Vorfreude und absolut keinen Erwartungen nach St. Moritz zu den Weltmeisterschaften gereist. Mit zwei fünften Plätzen im Gepäck schließe ich dieses Großereignis nun erfolgreich ab und bin extrem happy mit meiner Performance.

Auf ein sportliches Jahr 2017!

/
Ich möchte die Gelegenheit nach Weihnachten und Neujahr nutzen, mich herzlich bei meinen Trainern, Sponsoren, Partnern und Fans zu bedanken.

Erstes Fazit zum Saisonsauftakt!

/
Es sind nun schon drei Bewerbe absolviert. Als erster Saisons-Rückblick in dieser noch jungen Saison würde ich sagen, dass ich recht gut reingefunden habe.

Mit Vollgas in die neue Saison!

/
Mit Vollgas bin ich am vergangenen Wochenende beim Weltcup-Auftakt in Sölden in die neue Ski-Saison 2016/17 gestartet und konnte mir den unglaublichen 4. Platz sichern. Ein wahres Highlight.

Morgen geht's los!

/
Morgen ist es soweit. Die Saison 16/17 wird in Sölden eröffnet. Ich bin sehr zufrieden mit den Vorbereitungen über den Sommer und freue mich jetzt umso mehr, wieder in den Rennmodus zu schalten und das zu tun, worauf wir hintrainieren - Rennen fahren.

ÖSV Einkleidung

/
Vergangenes Wochenende wurden wir ÖSV Athleten mit dem Outfit dieser Saison ausgestattet. Jetzt kann die Saison losgehen. Ich freue mich den ein oder anderen in Sölden anzutreffen.

Die Spannung steigt...

/
Sölden kann kommen! Nach erfolgreichen Vorbereitungswochen in Neuseeland und Österreich kann ich es nun kaum noch erwarten. In rund einem Monat stehe ich im Starthaus beim Weltcup-Auftakt in Sölden und zähle die Sekunden, bis es endlich losgeht!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

/
Das Sommertraining hat uns bereits voll im Griff. Wir sind schon seit einiger Zeit auf Zypern und nützen die tollen Trainingsbedingungen aus. Dabei stehen vor allem ausgedehnte Radtouren auf dem Programm, aber auch viele andere abwechslungsreiche Trainingseinheiten auf Wasser und Land.

Fazit ÖM & ab in den Sommer

/
Mit dem sehr erfreulichen österreichischen Meistertitel im Slalom ist meine Saison nun definitiv vorbei. Leider ist es in den anderen Disziplinen nicht mehr nach Wunsch gelaufen, dennoch bin ich sehr zufrieden mit meiner Slalomleistung bei den Österreichsichen Meisterschaften in Dienten (Salzburg).