Die Spannung steigt…

Sölden kann kommen! Nach erfolgreichen Vorbereitungswochen in Neuseeland und Österreich kann ich es nun kaum noch erwarten. In rund einem Monat stehe ich im Starthaus beim Weltcup-Auftakt in Sölden und zähle die Sekunden, bis es endlich losgeht!

Speziell in den Trainingswochen in Neuseeland habe ich perfekte Bedingungen vorgefunden und konnte sehr viel mit meinem Material austesten. Die Stimmung in unserer Trainingsgruppe WC Kombi war hervorragend – es macht mir so richtig Spaß, gemeinsam ans Limit zu gehen. Ein abwechslungsreiches und umfangreiches Training hat unsere Tage am anderen Ende der Welt bestimmt, es war ein wahres Erlebnis.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle meinen Trainern und meinem Servicemann Benedikt Auinger. Gemeinsam sind wir auf dem richtigen Weg, um mit viel Arbeit an den Details um jedes Hundertstel zu kämpfen.

Nun stehen noch die finalen Trainingsvorbereitungen an, bevor es dann am 22. Oktober heißt: ready, set – GO!

Liebe Grüße
Eure Stephi

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + 8 =