Europacup Auftakt in Trysil

Vollgetankt mit Motivation ging es direkt von Aspen nach Trysil zum Europacup Auftakt. Dort standen ein Riesenslalom und ein Slalom auf dem Programm.

Mit Startnummer 2 konnte ich die Bedingungen im Riesenslalom optimal ausnützen und mit 1,27 Vorsprung den Sieg nach Hause fahren. Im Slalom lief der erste Durchgang nicht ganz nach Wunsch, konnte aber im zweiten mit 2. bester Laufzeit noch auf Rang 6 fahren. In Summe bin ich echt happy mit dem Ergebnis und fliege heute mit dem Weltcup direkt weiter nach Are. Dort geht es am kommenden Samstag (12.12.) mit dem Riesenslalom und am Sonntag (13.12.) mit dem Slalom weiter. Ich freu mich schon :).

Drückt mir die Daumen. Liebe Grüße.
Eure Stephi

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 18 =