Mit Schwung ins neue Jahr!

Die Weihnachtszeit ist bekanntlich die schönste Zeit des Jahres! Speziell in sportlicher Hinsicht trifft das für mich zu, da ich sehr gut in die Saison gestartet bin. Ich darf mit dem Nationalteam wertvolle Trainings absolvieren und mit den weltbesten Skirennläuferinnen am Start stehen.

Im Riesentorlauf konnte ich mich über wertvolle Weltcuppunkte freuen, mit Platz 20 in Aspen und Courchevel sowie Platz 26 in Are. Mit einem souveränen Sieg im Europacup Riesentorlauf in Trysil zeigt meine Leistungskurve nach oben. Mit viel Selbstvertrauen und Leidenschaft für den Sport werde ich während den Weihnachtsfeiertagen die Weltcup-Heimrennen in Lienz (28. und 29. Dezember) bestreiten. Da freue ich mich natürlich besonders auf viele Fans, die mir im Zielbereich die Daumen drücken!

Meine wertvollen Sponsoren, Partner, Trainer und Ausrüster haben dazu beigetragen, dass derzeit alles passt – ein herzliches Dankeschön dafür. Jeden Tag darf ich wertvolle Erfahrungen im Spitzensport sammeln, egal ob bei Trainings oder bei den Rennen. Für 2016 gilt es diesen Schwung mitzunehmen, meine Startnummern in den Rennen kontinuierlich zu verbessern, gesund zu bleiben und vor allem meine Begeisterung für den weltbesten Sport beizubehalten. In diesem Sinne wünsch ich euch allen frohe und erholsame Festtage sowie alles Gute für das neue Jahr.

Sportliche Grüße,
Eure Stephi

PS: Hoffentlich sehen wir uns bei den Rennen in Lienz!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei − 1 =