WC Andorra – Superkombi

Wir haben die letzten Wochen sehr gut auf der Reiteralm trainiert. Der Fokus lag vor allem auf Super-G und Slalom Training, da ein Start in der Superkombi in Andorra fixiert war. Das Training hat sich definitiv gelohnt.

Ich habe in beiden Runs mein Bestes gegeben und wurde mit dem 7. Platz in der Superkombi und mit dem 15. Platz im Super-G belohnt. Besonders stolz bin ich auf den Slalom, da ich die letzten Male leider fast nie das Ziel gesehen habe. Es hat mir gezeigt, dass ich auch im Slalom das Zeug habe, wenn ich es schaffe durch die Ziellinie zu fahren. Die Motivation ist groß, weiterhin neben Riesenslalom auch Slalom und Super-G zu fokussieren.

Jetzt geht’s in großen Schritten dem Saisonsende entgegen. Es heißt nochmal richtig Gas geben. Derzeit trainieren wir in Obdach Riesenslalom, da ich kommenden Samstag (Start: 10:30 Uhr) in Jasna im RS am Start stehen werde. Nach Jasna geht’s direkt weiter zum Speed Europacup Finale in Saalbach. Mal sehen was dort noch geht. Ich geb wie immer mein Bestes!

Let’s rock it :-)!

Liebe Grüße
Eure Stephi

Foto: GEPA-pictures

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 2 =